Produktzertifizierung – allgemeine Information

Die Zertifizierung von Produkten zum physischen Schutz vor Eingriffen erfolgt durch TECHNOTEST – Abteilung „Bewertung“ (AB). Die Abteilung ist von der Exekutivagentur „Bulgarian Accreditation Service“ als Produktzertifizierungsstelle (PZS) gemäß den Anforderungen der BDS EN ISO / IEC 17065 akkreditiert. Die Stelle verfügt über eine Akkreditierungsbescheinigung Nr. 4 ОСП/23.10.2018, gültig bis 23.10.2022

Die Konformitätsbewertung von Produkten wird von der PZS gemäß ihren eigenen Arten von Zertifizierungssystemen gemäß den Anforderungen der Basisdokumente (Normen und technische Spezifikationen) durchgeführt, die in ihrem Zertifizierungsbereich festgelegt sind.

Die Produktzertifizierungsstelle ist völlig unabhängig und unparteiisch und ihre Tätigkeit wird vollständig von TECHNOTEST AD finanziert. Die verabschiedeten und umgesetzten Richtlinien zur Zertifizierung und Unparteilichkeit spiegeln sich in den Erklärungen des Managements wider und sind im Verfahren „Unparteilichkeitsmanagement“ festgelegt.

Innerhalb der PZS wurde eine Beratungskommission eingerichtet. Als Mechanismus zur Wahrung der Unparteilichkeit gewährleistet es die Gleichstellung und Beteiligung von Vertretern aller Beteiligten am Prozess der Politikentwicklung und der Grundsätze in Bezug auf Inhalt und Funktionsweise des Zertifizierungssystems. Der Kommission gehören Vertreter von Herstellern, Verbrauchern und Experten für Konformitätsbewertung an. Die Struktur, Funktionen und Organisation der Aktivitäten der Kommission sind in der „Geschäftsordnung des Beratenden Ausschusses“ festgelegt.

Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses verwendet die PZS zur Bestimmung der Merkmale der Produkte innerhalb des Geltungsbereichs die Testergebnisse des Labors bei TECHNOTEST AD und von externen Ressourcen – Laboratorien, mit denen sie Verträge geschlossen hat.

Gleichzeitig wird eine Bewertung des Herstellers durchgeführt, um festzustellen, ob dieser das bewertete Produkt regelmäßig mit den während des Zertifizierungsprozesses ermittelten Merkmalen herstellen kann.

Als Endergebnis des Zertifizierungsprozesses stellt die PZS ein Zertifikat aus. Das Zertifikat ist ein Nachweis dafür, dass das Produkt für die jeweilige Widerstandsklasse gemäß den Anforderungen der im Umfang der Stelle angegebenen Basisdokumente verantwortlich ist.

Je nach Art des angewandten Systems überwacht die PZS den Hersteller und das Produkt, um das Zertifikat während seiner Gültigkeitsdauer aufrechtzuerhalten.

Die Ausstellung eines Zertifikats und die durchgeführte Nachverfolgung, einschließlich der Überwachung auf dem Markt, bieten die höchste Garantie für die Qualität des hergestellten Produkts.

Akkreditierungsattest

Erklärungen der Obersten Leitung

Zertifizierungsumfang

Geschäftsordnung der Beratenden Kommission

Geltungsbereich der Zertifizierung und Zertifizierungssysteme

Preisliste